Am gestrigen Dienstag trafen im Finale um den Kreispokal der Frauen der BV Gräfrath und die Sportfreunde Baumberg aufeinander. Die favorisierten Baumbergerinnen, die in der Landesliga die Tabellenführung innehaben, lösten Ihre Aufgabe gegen das Bezirksligateam von BVG-Trainer Thorsten Gehring souverän. Die verletzungsbedingt ersatzgeschwächten Gräfratherinnen konnten den überzeugend aufspielenden Sportfreunden zwar kämpferisch gegenhalten, doch am Ende war das Ergebnis eindeutig. Bereits zur Halbzeit führte der Gast mit 4:0.
Nach der Halbzeit hatte das BVG-Team seine stärkste Phase, lief aber ein ums andere Mal in Baumberger Konter, so dass die Sportfreunde am Ende mit einem 7:0 den Pokal vom Flockertsholz entführen konnten. Für die mit vielen U17-Spielerinnen angetretenen Gräfratherinnen bleibt jedoch ein Trost. Sie werden trotz der Finalniederlage in der kommenden Saison die Solinger Farben im Niederrheinpokal vertreten, denn beide Teams waren schon vorab qualifiziert. (cd / Solinger Bote )

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2014_Frauen-Kreispokal-Solingen-BV-Gräfrath-Sportfreunde-Baumberg.jpg 
Hits:	165 
Größe:	139,5 KB 
ID:	1790