Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: C1 - Wuppertal Cronenberg 6-4

  1. #1
    Moderator Avatar von Hoeneß
    Registriert seit
    06.05.2004
    Beiträge
    509

    Daumen hoch C1 - Wuppertal Cronenberg 6-4

    Am heutigen Sonntag Vormittag sahen die wiedermal in großer Anzahl angereisten Fans ein mehr als unterhaltsames Fußballspiel.Trotz des schönen Ergebnisses bleibt eines klar, es ist noch nicht alles Gold was glänzt !

    Unser Gegner aus Wuppertal,ebenfalls Leistungsklasse,beherschte eindeutig die ersten 20 Minuten. Mit hoher Laufbereitschaft und schönem Kombinationsspiel liessen sie Ball und Gegner laufen.In dieser Phase des Spiels waren wir wenig organisiert und standen bis auf wenige Ausnahmen immer zu weit weg vom Gegenspieler.So standes dann auch schnell und verdient 0-2 aus unserer Sicht,und in dieser Phase musste man fast schon von einer herben Niederlage ausgehen.Dem zwischenzeitlichen Anschluss folgte dann auch folgerichtig das 1-3 für Wuppertal.Das es dann zur Halbzeit 3-3 stand,war lediglich einigen
    wenigen Einzelaktionen,insbesondere 2 Kraftschüssen , die unhaltbar im gegnerischen Kasten einschlugen , von Max zu verdanken.Das 3. Tor zum Halbzeitstand wurde von Julian beigesteuert.

    In der Halbzeit wurden dann Fehler deutlich angesprochen !
    Insbesondere wurde die genaue Aufteilung neu festgelegt , sodass jeder nochmals seine
    genaue Aufgabe erklärt bekam.
    Was die Mannschaft dann in der 2. Halbzeit leistete war mit der Leistung der 1.Halbzeit nicht mehr zu vergleichen.
    Der Gegner hatte deutlich weniger Platz zum kombinieren , und unser Spiel nach vorne wurde schneller , präziser und damit auch gefährlicher.Gleichzeitig wurde das Tempo hoch gehalten, und wie bereits der SC Leichlingen hatte auch die Mannschaft aus Cronenberg
    große Probleme , das Tempo mitzugehen.
    So gingen unsere Jungs dann auch verdient mit 5-3 durch Tore von Geo und Johannes in Führung.An der Stelle hätten wir bei mehreren großen Torchancen eigentlich den berühmten
    Sack zumachen müssen, aber die Cronenberger zeigten auch , warum sie Leistungsklasse spielen,und kamen nochmals auf 5-4 heran,ehe Tim dann mit einem tolle Schuss den Endstand zum 6-4 markierte.
    Dieser hätte bei weiteren Torchancen in der Schlussphase eigentlich noch höher ausfallen können und müßen.

    Trotz schwacher Startphase am Ende zum wiederholten Male ein tolles Spiel unserer C1,das den aktuellen Charakter der Mannschaft wiederspiegelt.Aufgegeben wird nie !

    Nun hoffen wir , diesen Schwung in unser 1. Meisterschaftsspiel gegen den TSV Aufderhöhe
    mitnehmen zu können , denn ein positiver Saisonstart würde uns für die nächsten Aufgaben
    doch sehr gut tun.

    Es spielten : Max K. / Karim L. / Max G. / Torben G. / Kai Sch. / Andre K. / Niklas R. / Tim H. / Philipp M. / Christoph M. / Geo P. / Julian F. / Johannes M. / Morten B. / Raffael S. /
    Moritz Sch.

    Danke an die wie immer zahlreich erschienen Zuschauer und den fairen Gegner aus Wuppertal !

    Wolfgang für das ganze Trainerteam !
    Geändert von Hoeneß (12.09.2010 um 18:13 Uhr)

  2. #2
    Verbandsliga Avatar von HSVTim
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    140

    Standard

    Schönes Spiel mit vielen Toren aber leider zu vielen Gegentoren aber wir haben gewonnen .
    http://img84.imageshack.us/img84/6432/sigtim.gif

Ähnliche Themen

  1. Spielbericht SC Cronenberg A 1 - BV Gräfrath A1
    Von andyfc155 im Forum A1-Jugend
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 10:25
  2. A-1 - Vorbereitungsspiel beim SC Cronenberg
    Von andyfc155 im Forum A1-Jugend
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 07:42
  3. Spielbericht ERSTE gegen des SC Cronenberg
    Von Horst Schulten im Forum 1. Mannschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 19:57
  4. Testspiel A 1 - SC Cronenberg, Spielbericht
    Von Horst Schulten im Forum archivforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 20:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •